MZ News

Wetter

Feuerwehr Suchmaschine

Adventsmarkt Rieder!

Adventsmarkt

 

Info!

! Letzte Exemplare der CD der 1050-Jahrfeier sowie die Festschriften der 1000- und 1080-Jahrfeier sind im Rathaus Rieder noch erhältlich !

 

Preise

CD: 10 €

Festschrift: 3 €       

 

rieder neu

 

Die CD der 1080-Jahrfeier wird am 2. Advent auf dem Weihnachtsmarkt in Rieder auf dem Festplatz

"Am Pferdeteich" käuflich zu erwerben sein.

 

 

 
 

Danksagung 1080 Jahre Rieder

1080 Jahre Rieder - Vielen Dank!

 

Die Sonne lachte mit den EinwohnerInnen von Rieder und seinen zahlreichen Gästen vom wolken­losen Spätsommerhimmel, als die Ortschaft vom 8. bis 11. September 2016 ihr 1080-jähriges Jubi­läum der ersten urkundlichen Erwähnung feierte.

Die Vertreter des vorbereitenden Gremiums, die seit einem Jahr planten und organisierten, sowie der Ortschaftsrat von Rieder, möchten sich ganz herzlich an dieser Stelle bei allen EinwohnerInnen und BesucherInnen für das Mitgestalten unvergesslicher Tage im Geschichtsbuch Rieders bedan­ken.

In das Dankeschön sind besonders die Aktiven und Vorbereiter des Festumzuges am 10. September 2016 und der Birkenausfahrt zur Eröffnung der Festtage, eingeschlossen. Mit einer Länge von 670 Metern wurde den zu Hunderten den Weg säumenden, begeisterten ZuschauerInnen in 54 Bildern ideenreich gestaltete Ortsgeschichte anschaulich dargeboten. Es wäre nicht zutreffend, ein Ranking der mit viel Engagement gestalteten Schlaglichter der 1080-jährigen Geschichte vorzunehmen. Jede Darstellung sprach für sich und wusste zu beeindrucken, als sie an geschmückten Häusern, liebevoll arrangierten Blumen und einem mit historischem Spielzeug gestalteten Schaufenster vorüberzogen. Trotzdem möchten wir anerkennend die Teilnahme von Vertretern aller Ortsteile der Stadt Ballens­tedt sowie aus Nachbargemeinden der ehemaligen Verwaltungsgemeinschaft Gernrode/Harz erwäh­nen und darüber hinaus den VersorgerInnen mit Erfrischungen bei hochsommerlichen Temperaturen Dank sagen. Des Weiteren bedanken wir uns bei allen Sponsoren aus nah und fern, die das Fest ma­teriell und finanziell unterstützten, eingeschlossen die Spielleute des Umzuges zur Eröffnung und die drei Formationen des Festumzuges am Samstag sowie die Musik- und Tanzbegleitung am Frei­tag, Samstag und Sonntag.

Anerkennung und Dank gilt der Ausstellung zur Geschichte in der Begegnungsstätte und der Her­stellung der CD vom 1050-jährigen Jubiläum, die gern erworben wurde. Unbedingt erwähnenswert sind die freundlichen HelferInnen bei den Stationen am Samstagvormittag und -nachmittag, die von den Kindern und Besuchern gern angenommen wurden. Auf keinen Fall wollen wir die engagierten KuchenbäckerInnen vergessen, die überaus delikate Zeugnisse ihrer Backkunst bereit hielten.

Wir feierten nicht nur, sondern gestalteten auch gemeinsam 1080 Jahre unseres Heimatortes mit al­len Vereinen, den Gewerbetreibenden, der Grundschule, der Kindertagesstätte und den öffentlichen Einrichtungen, sodass ebenfalls 111 Jahre FFW Rieder, 25 Jahre Agrargenossenschaft Rieder e.G. und der Tag des offenen Denkmals durch die Einbeziehung von Führungen in der Marienkirche und der zur Gemarkung gehörenden Parkanlage der Roseburg eingebunden wurden. Interessierte konn­ten begleitet von musikalischer und gesanglicher Untermalung bei Rosenbowle den Sonntag aus­klingen lassen. Währenddessen schloss der Gemischte Chor in Rieders Kirche, die durch die alte Bienenkorbglocke der Mathilde und die seit 1539 in ununterbrochener Reihenfolge geführten Kir­chenbücher bekannt ist, mit einem Konzert das zu allen Veranstaltungen gut besuchte Fest ab. Die Sportler von Grün-Weiß Rieder 1947 e.V. trugen dazu mit einem hohen Sieg im Punktspiel gegen Halberstadt und einem Kaffeenachmittag bei.

Abschließend nochmals ein herzliches Dankeschön für den Besuch aller Gäste, ehemaliger Einwoh­nerInnen, das Engagement aller aktiv an der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung Betei­ligten. Im Sinne des Schlussfahrzeuges unseres Festumzuges: „Bis 2026 - 1090 Jahre Rieder“.  

 

Ortsbürgermeister und Ortschaftsrat von Rieder

        IMG 7405.kom

Weiterlesen: Danksagung 1080 Jahre Rieder

 
 

Willkommen in Rieder im Harz

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Rieder  Herzlich Willkommen in der Ortschaft Rieder.

Rieder war bis 2010 eine 1074 Jahre alte Gemeinde mit 1900 Einwohnern, die ihren Besuchern die zweitälteste Bienenkorbglocke in Deutschlands, sowie eines der bestgeführten Kirchenbücher seit dem 16. Jahrhundert bieten kann. Ab dem 01. Januar 2011 hatte Rieder seine Selbstständigkeit verloren und war nur noch Ortsteil von Quedlinburg. Seit dem Urteil des Landesverfassungsgerichtes Dessau-Roßlau vom 19. Februar 2013 war Rieder wieder eine eigenständige Gemeinde und gehörte mit der Stadt Gernrode und der Gemeinde Bad Suderode zur Verwaltungsgemeinschaft Gernrode/Harz. Seit dem 01. Dezember 2013 ist die Gemeinde Rieder ein Ortsteil der Stadt Ballenstedt. Der entsprechende Gebietsänderungsvertrag mit der Stadt Ballenstedt, der eine freiwilllige Eingemeindung vorsah, wurde im September 2013 abgeschlossen.

Rieder ist eine durch Landwirtschaft und industrielles Gewerbe geprägte Kommune. Gäste, die einen Aufenthalt für mehrere Tage planen, haben Übernachtungsmöglichkeiten auf dem „Reiterhof Gothe“ und in der „Harz-Schnitzerei Bormann“. Gleichzeitig können sie die dortigen Angebote nutzen. Seit 2010 lohnt sich auch ein Besuch auf der zur Gemarkung gehörenden nahen Roseburg mit ihrer herrlichen Parkanlage und den Wasserspielen.

Verkehrstechnisch ist Rieder sehr gut mit den stündlich verkehrenden Buslinien QLB-17 und QLB-318 und natürlich mit dem Auto über die L 242 zu erreichen.

Wir würden uns über einen Besuch in unserem Ort am Harz freuen.

 

Ully Dube

Ortsbürgermeister

 
 

?>